Willkommen beim SC Eintracht Hamm

Laufen, Springen und Werfen, das ist Leichtathletik. Es sind aber auch die Grundelemente von fast allen anderen Sportarten. Diese Grundübungen muss kaum jemand erlernen, weil man sie im täglichen Leben längst benutzt. Leichtathletik fördert alle motorischen Grundeigenschaften. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Geschmeidigkeit. Alles dies kann man durch aktive Leichtathletik trainieren.

Nirgendwo sind die Regeln so einfach: Wer zuerst das Ziel erreicht, ist Sieger. Gewonnen hat, wer am höchsten springt oder am weitesten wirft. Ein ganz besonderer Vorteil ist, dass man zur Ausübung dieser Sportart keinen großen materiellen Aufwand betreiben muss. Ein Paar Sportschuhe und ein Trainingsanzug reichen schon. Also los, wir warten auf dich...

 
 

Abendsportfest in Minden

Der weite Weg nach Minden hat sich am Freitag, den 11.07. für 2 der 3 Schüler vom SC Eintracht Hamm gelohnt. Bei erträglichen äußeren Bedingungen gingen Leonie Lempa (W11), Paul Schultz (M13) und Robin Kayser (M14) auf die 5 Stadionrunden gleich 2000m. Paul siegte unangefochten in neuer Bestzeit von 6:45,90 min. Damit baute er seine derzeitige Spitzenposition in Westfalen weiter aus. Leonie verbesserte sich um 15 sek auf 8:15,05 min. Lediglich Robin verpasste seine Bestzeit. Er lief 7:06,82 min.

von Dieter Wöbbekind, 14.07.2014

 
 

Ein Wettkampfreiches Wochenende für SCE Athleten

Es begann am Freitag, den 27.06. in Holzwickede mit den Kreismeisterschaften für Jugend und Aktive mit Altersklasse. Die Beteiligung war sehr gering. Marcel Liß lief die 100m in 11,72 sek. Chantal Supe(U20) lief 13,76 sek, sprang 4,99m weit, stieß die Kugel 9,32m und lief die 400m in 66,74 sek. Matifadza Kufazvinei(U20) lief die 800m in 2:35,42 min und die 200m in 29,60 sek. Lina Mädler(U18) stieß die Kugel 9,76m und Katharina Wenke(U20) kam auf 8,77m. Jochen Maschinski(M55) stieß 8,78m und sprang 3,93m weit. Andreas Janke(M50) stieß die Kugel 13,75m und führt mit dieser Weite die derzeitige Bestenliste in Westfalen an. Auch Justin Lukas(U18) zeigte sich über 400m von seiner besten Seite und lief 53,90 sek. Eine DJMM-Mannschaft der weiblichen U14 machte sich am Samstag auf den Weg nach Coesfeld. Lilli Horsthemke(W12) sprang im Hochsprung 1,56m. Das bedeutet neuen Kreisrekord. Die 6 anderen Teilnehmerinnen( Sharleen Nattkemper-75m in 10,54sek, 60m Hürden in 11,91sek; Ece Senel-75m in 11,37sek, Ballwurf 25,00m; Leonie Lempa-800m in 2:52,36; Joana Ifeje-800m in 2:58,74sek und 60m Hürden in 11,78sek; Sinja Köhne 1,28m im Hochsprung und 4,49m im Weitsprung; Cora Mädler 30,0m im Ballwurf und eine 4x75m Staffel mit 40,09sek) halfen kräftig mit die 6.195 Punkte zu erreichen.  (weiter »)

von Dieter Wöbbekind, 30.06.2014

 
 

Chantal Supe wird westf. Vizemeisterin über 400m Hürden

Foto zum Artikel



Bei den westfälischen Jugendmeisterschaften am 21. und 22. Juni in Kreuztal nahmen 3 junge Athleten vom SC Eintracht Hamm teil. Am erfolgreichsten schlug sich Chantal Supe(WJU20) über 400m Hürden. Mit 69,33 sek landete sie überraschend auf Platz 2. Mit Platz 5 über 800m war Justin Lukas in der Klasse MJU18 sehr zufrieden. Mit 2:01,20 min verfehlte er nur knapp seine Bestzeit. Lina Mädler(WJU18) übertraf ein weiteres Mal beim Kugelstoßen die 10m Grenze. 10,18m bedeuteten Platz 14.

von Dieter Wöbbekind, 22.06.2014

 
 

Nick Schöffler siegt in Soest

Foto zum Artikel



Bei einem Mehrkampfsportfest am 12.6. in Soest siegte Nick Schöffler in der Klasse M9 mit 1024 Punkten im Dreikampf. Dabei erzielte er folgende Einzelleistungen: 50m-Lauf in 8,11 sek; Weitsprung 3,95 m und mit dem Schlagball erzielte er 37 m.

von Dieter Wöbbekind, 19.06.2014

 
 

Joachim Maschinski wird Westfalenmeister über 400m

Bei den Seniorenwestfalenmeisterschaften am 15.6. in Gladbeck startete Joachim Maschinski (M55) zur Vorbereitung der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in 5 Disziplinen und erreichte gute Platzierungen.Sehr überraschend errang er im 400m Lauf sogar den Titel des Westfalenmeisters.
Die weiteren Platzierungen:Hochsprung 2.Platz,Speer 3.Platz,Weitsprung 4.Platz,Diskus 8.Platz. Am nächsten Wochenende finden die Deutschen Seniorenmehrkampfmeisterschaften in Bad Oeynhausen statt,dies ist dann der erste 5-Kampf für Maschinski nach über 20 Jahren.

von Dieter Wöbbekind, 18.06.2014

 
 

 

Valid XHTML 1.1