Willkommen beim SC Eintracht Hamm

Laufen, Springen und Werfen, das ist Leichtathletik. Es sind aber auch die Grundelemente von fast allen anderen Sportarten. Diese Grundübungen muss kaum jemand erlernen, weil man sie im täglichen Leben längst benutzt. Leichtathletik fördert alle motorischen Grundeigenschaften. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Geschmeidigkeit. Alles dies kann man durch aktive Leichtathletik trainieren.

Nirgendwo sind die Regeln so einfach: Wer zuerst das Ziel erreicht, ist Sieger. Gewonnen hat, wer am höchsten springt oder am weitesten wirft. Ein ganz besonderer Vorteil ist, dass man zur Ausübung dieser Sportart keinen großen materiellen Aufwand betreiben muss. Ein Paar Sportschuhe und ein Trainingsanzug reichen schon. Also los, wir warten auf dich...

 
 

Florian Becker läuft A-Quali für Deutsche U16-Meisterschaften

Foto zum Artikel

Am Mittwoch, den 16.05.2018, nahmen 5 Läufer vom SC Eintracht Hamm an einem Läuferabend in Dortmund teil. Florian Becker, Jahrgang 2003, startete in der Klasse U16 mit dem Ziel, seine schon gute 3000m Zeit von den Langstreckenmeisterschaften in Menden zu verbessern. Er lief ein sehr gleichmäßiges Rennen und unterbot mit 9:47,82 min sogar die geforderten 9:50,0 min für die deutschen U16 Meisterschaften am 18/19. August in Wattenscheid. Er hat somit die A-Norm für diese Meisterschaft erreicht. Der deutsche Leichtathletikverband verlangt in dieser Altersklasse noch eine „B-Norm“ in einer anderen Disziplin, die er nun erreichen muß. Paul Schultz (U18) lief die 3000m in neuer Bestzeit 9:26,13 min, und war an diesem Abend somit schnellster Hammer. Lars Langerbein (U20) kam mit 9:32,60 min dicht an seine Bestzeit heran. Monique Knauber (U20) benötigte 12:29,95 min. Jan Thomas (U18) ging über 1500m an den Start und kam ebenfalls mit 4:30,36 min dicht an seine Bestzeit heran.

von Dieter Wöbbekind, 18.05.2018

 
 

Gute Leistungen der SCE Schüler in Werl

Mit einem wegen der ungünstigen Terminansetzung ( Brückentag/Muttertag/Konfirmation/Musuikschule) stark reduzierten Team konnte sich der Nachwuchs des SC Eintracht Hamm bei den Kreis-Schüler-inzelmeisterschaften der Leichtathleten in Werl dennoch gut in Szene setzen. Bei den M9- Jungen gab es mit Elias Töws über 50m und im Weitsprung mit 8,55 sec und 3,39m einen Doppelsieg. Jarno Christ wurde mit 8,85 sec und 3,24m jeweils Kreis-Vizemeister. Jarno stand als Dritter im Ballwurf (31m) ebenfalls auf dem Podium. Cédric Kamto ( M8) holte sich mit 2,85m im Weitsprung Platz 2. Im Sprint der M11 Jungen über 50 m war Jermain Sewom mit sehr guten 7,61sec ( Vorlauf 7,42 sec) deutlich vorn. Hendrik Klotmann sicherte sich den Titel mit 39m im Ballwurf. Mit 4,07m bzw. 4,05m wurden sie Zweiter und Dritter im Weitsprung . Mattis Sand war jeweils Neunter im Sprint ( 8,31 sec) und Weitsprung (3,59m). Mit Stefan Budimir (M12) und Yannis Brinkwirth (M13) wachsen hervorragende Mehrkmämpfer heran. Stefan gelangen Platz 2 im Ballwurf (200gr/31m), 800m-Lauf( 2;59,69min), Rang 3 und 4 im Weitsprung( 3,97m/ 11,58 sec), Yannis (M13) wurde in 11,02 sec über 75m Vizemeister , Dritter im 800m- Lauf(2;53,65min) und Ballwurf(200gr)37m) und Vierter im Weitsprung( 3,74m).  (weiter »)

von Horst Liewer, 15.05.2018

 
 

ACHTUNG - Absage Bahneröffnug am 06.05. - ACHTUNG

Aus gesundheitlichen und demzufolge organisatorischen Gründen muß das Bahneröffnungssportfest am 06.05. leider ausfallen!

von Dieter Wöbbekind, 25.04.2018

 
 

Emma Wöhrmann läuft Kreisrekord

Foto zum Artikel

Am Samtag, den 21.04.2018, fanden in Menden die Nordrhein-Westfälischen Langstrecken Meisterschaften der Leichtathleten statt. Der SC Eintracht Hamm hatte 9 Meldungen für die verschiedenen Altersklassen und Strecken abgegeben. Nur sechs Läuferinnen bzw. Läufer erreichten bei viel zu warmen Temperaturen das Ziel. Die absolute Topleistung lieferte Emma Wöhrmann (W14) gleich im ersten Lauf über 2000m ab. Sie wurde Vizemeisterin hinter der großen Favoritin Kira Schröder von der LG Olympia Dortmund mit 6:42,82 min. Mit dieser Zeit wäre sie 2017 in der deutschen Bestenliste auf Platz 3 gelandet. Auch hat sie den alten Kreisrekord von Nanette Hauptstock, Tus Hemmerde (6:47,6 min) vom 23.04.1983 deutlich verbessert. Im 2000m Lauf der Jungen M14 gingen Fabio Heitböhmer und Niklas Lempa an den Start. Fabio wurde, stark geschwächt durch eine Erkältung, achter mit neuer Bestzeit von 6:46,49 min. Niklas, ebenfalls geschwächt, lief 7:18,60 min. Eine Topvorstellung lieferte auch Florian Becker in der Klasse M15 über 3000m ab.  (weiter »)

von Dieter Wöbbekind, 22.04.2018

 
 

Miriam Doligkeit wurde Vizemeisterin über 300m

Foto zum Artikel

Am Sonntag, den 04.03.18, fanden in Paderborn die westf. Leichtathletik-Schülermeisterschaften statt. Der SC Eintracht Hamm war mit 5 Athleten dort vertreten. Carla van Broich (W15) ging über 60m an den Start. Sie belegte im 1. Vorlauf den 2. Platz mit neuer Bestzeit von 8,33 sek und hatte sich damit für das Finale qualifiziert. Dort wurde sie 12. mit 8,41 sek. Miriam Doligkeit (W15) ging mit der besten Vorleistung über 300m an den Start. Sie wurde Vizemeisterin mit 43,72 sek. Emma Wöhrmann (W14) ging über 800m an den Start. Ein großes Teilnehmerfeld sorgte für sehr viel Unruhe und Behinderungen beim Start. Trotz allem belegte Emma mit neuer Bestzeit von 2:24,87 min den 4. Platz. Guter sechster über 800m, ebenfalls mit neuer Bestzeit von 2:21,11 min, wurde Fabio Heitböhmer (M14). Gleich zwei Mal ging Moritz Sand an den Start. Im Hochsprung wurde er überraschend dritter mit 1,62 m. Er steigerte sich um 10 cm. Über 60m Hürden lief er im 2. Vorlauf als dritter 8,86 sek und qualifizierte sich für das Finale. Dort belegte er Platz 5 in 9,64 sek. Insgesamt eine gute Ausbeute der fünf Teilnehmer vom SC Eintracht Hamm.

von Dieter Wöbbekind, 04.03.2018

 
 

 

Valid XHTML 1.1