Moritz Sand siegt in der Halle

Am Sonntag, den 28.01.18 fand in Hamm der erste Lauf (10km) zur Winterlaufserie 2018 statt. Bei idealen Temperaturen, jedoch zuviel Wind, wurden ordentliche Zeiten gelaufen. Lars Langerbein, der seit diesem Jahr in der U20 startet, lief gleich im ersten Rennen eine neue Bestzeit. Er verbesserte sich von 35:50 min auf 35:36 min und führt damit in der Serienwertung. Auch Maurice Thiemann, der auch eine Klasse höher gerutscht ist zu MU23, verbesserte sich auf 36:33 min und blieb damit zum ersten mal unter 36 min und damit Platz 5. Matifadza Kufazvinei lief 44:43 min (Platz 2 in der Serienwertung)und Katja de Rooy kam auf 49:21 min erreichte Platz 7. Paul Schultz machte einen Trainingslauf und erreichte 37:30 min. Am Nachmittag ging es in der Halle in Dortmund weiter. Moritz Sand (M14) lief die 60m in 8,54 sek auf Platz 10. Das war die B-Norm für die westf. Schülermeisterschaften am 4. März in Paderborn. Über 60m Hürden gelang ihm ein Sieg in 10,26 sek, das war die A-Norm für die Schülermeisterschaften. Emma Wöhrmann (W14) ging über 800m an den Start. Sie belegte Platz 2 in 2:28,01 min. Fabio Heitböhmer (M14) belegte Platz 3 über 800m mit 2:26,28 min. In seinem ersten Rennen über 800m belegte Florian Becker (M15) Platz 5 mit guten 2:28,00 min.

von Dieter Wöbbekind, 30.01.2018

 

Valid XHTML 1.1