Fabio Heitböhmer wird Landesmeister über 800m in der Halle

Foto zum Artikel

Am Sonntag, den 3.3. fanden die westf. Hallenmeisterschaften der U16 Leichtathleten in Paderborn statt. Mit dabei waren vom SC Eintracht Hamm: Finja Mehl, die in der Klasse W14 über 60m an den Start ging. Sie belegte im 6. Vorlauf Platz 3 mit 8,65 sek das neue persönliche Bestzeit war, aber für den Endlauf nicht reichte. Über 800m ging Fabio Heitböhmer in der Klasse M15 ins Rennen. Mit seiner vor 2 Wochen in Dortmund aufgestellten Zeit war er der zweitschnellste Gemeldete. Nach dem Start setzte er sich an die 2. Stelle und hielt sich dort bis zur letzten Runde. Dort setzte er sich an die Spitze und gab sie bis zum Ziel nicht mehr ab. Er holte sich seine erste Westfalenmeisterschafft mit neuer Bestzeit von 2:10,07 sek.

von Dieter Wöbbekind, 04.03.2019

 
 

Hallensportfest am 17.02. in Dortmund

Einige Sprinterrinnen und Mittelstreckler vom SC Eintracht Hamm gingen am Sonntag, den 17.02. in Dortmund bei einem Hallensportfest an den Start. Über 60m in der Klasse W14 lief Finja Mehl sehr gute 8,70 sek und hat damit die B-Norm für die westf. Schülermeisterschaften am 03.03. in Paderborn erreicht. Hannah Schneider lief 8,97 sek. In der Klasse W15 lief Julia Mackowiak 8,81 sek und Charlotte Neugebauer 9,32 sek. In der gleichen Klasse lief Emma Wöhrmann über 800m einen überlegenen Sieg heraus. Sie brauchte 2:19,35 min. Niklas Lempa (M14) siegte mit neuer Bestzeit, zum ersten mal unter 2:30 min, mit 2:24,72 min und hat damit die B-Norm für Paderborn unterboten. Auch zum ersten mal unter 2:30 min kam mit 2:28,51 min Adrian Vogel. Das reichte zu Platz 3. Yannis Brinkwirth lief 2:36,97 min. Eine neue Bestzeit lief Fabio Heitböhmer (M15) und erreichte Platz 2 mit 2:10,87 min.

von Dieter Wöbbekind, 18.02.2019

 
 

Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 13.März 2019


Einladung zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 13.März 2019

19.30 Uhr ---- HSV Casino


Tagesordnung;

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Behandlung von Anträgen

3. Berichte des Vorstandes

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung des Vorstandes

6. Wahlen zum Vorstand

7. Wahl der Kassenprüfer

Anträge zur Tagesordnung schriftlich 3 Tage vorher

beim 1. Vorsitzenden

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen


von Horst Liever, 14.02.2019

 
 

Florian Becker startet mit Platz 10 beim Deutschen Cross Cup

Foto zum Artikel

Am Samstag, den 9. Februar 2019, startete Florian Becker (03) vom SC Eintracht Hamm bei einem Crosslauf in Löningen. Dieser Lauf, der unter Flutlicht stattfand, gehört in den Klasse U18, U20 und U23 zum deutschen Crosslauf Cup. Dieser besteht aus 4 Wertungsläufen. Der 2. findet am 9.3. innerhalb der deutschen Crosslaufmeisterschaften in Ingolstadt statt. Der 3. am 16.11. in Pforzheim und der 4. ist am 24.11. in Darmstadt. Die Wertung wird nach einem Punktsystem vorgenommen. Der Erste jeder Klasse im Ziel bekommt 30 Punkte und der 30. 1 Punkt. Der Läufer, der nach allen Wettkämpfen die meisten Punkte hat, bekommt eine Geldprämie. Da Florian in Löningen über die 3,79 km lange Strecke einen sehr guten 10. Platz mit genau 14:00 min in der Klasse U18 belegt hat, startet er mit 21 Punkten in die Cupwertung.

von Dieter Wöbbekind, 11.02.2019

 
 

3 Klassensiege für den SC Eintracht Hamm

Beim ersten Lauf zur 45. Hammer Winterlaufserie, nämlich dem 10km Lauf erreichte der SC Eintracht Hamm 3 Klassensiege mit hervorragenden Zeiten. Emma Wöhrmann (WJU16) siegte überlegen in 41:22min. Damit hat sie wieder einen Platz in der deutschen Bestenliste der U18 sicher. In der gleichen Altersklasse, aber männlich siegte ebenso überlegen Fabio Heitböhmer mit 36;57min. Den 3. Sieg verbuchte Florian Becker (U18) mit ebenfalls 36:57min in seiner neuen Altersklasse. Katja de Rooy (U23) lief 48:34min. Lars Langerbein (U20) erreichte 37:48min, allerdings mit langer Gehpause wegen Seitenstechen. Maurice Thiemann (U23) lief 38:26min und Lennard Langerbein (U23) 40:56min.


von Dieter Wöbbekind, 28.01.2019

 
 

Einladung zum Elternabend

Wir laden Sie hiermit herzlich zum Elternabend am

Mittwoch den 30.01.2019 um 19.30 Uhr im HSV-Casino ein.

Da es schwierig ist, mit allen Eltern gleichzeitig persönlich verschiedene Dinge zu klären, würden wir uns über zahlreiches Erscheinen freuen.

Themen dieser Sitzung:

- Begrüßung - Termine 2019 - Training - Elternarbeit

Das Trainerteam



von Kati , 26.01.2019

 
 

Emma Wöhrmann holt den Titel über 1500m

Am Samstag, den 19.01.2019 fanden für U18 und M/F die westfälischen Hallenmeisterschaften in Dortmund statt. Hier startete Emma Wöhrmann (W15) in der Klasse U18 über 1500m. In ihrem ersten Rennen über diese Strecke ließ sie der um 2 Jahre ältere Konkurrenz keine Chance und lief 4;49,17 min. Diese Zeit würde die Quali für die deutschen Jugendhallenmeisterschaften bedeuten, aber sie ist noch zu jung um dort zu starten. Auch Fabio Heitböhmer (M15) ging über 1500m an den Start. Mit 4:32,67 min belegte er Platz 10 in der U18. Florian Becker, der in diesem Jahr in die U18 aufgerückt ist, wurde 13. in 4:34,82 min. Miriam Doligkeit lief 200m und landete mit neuer Bestzeit auf Platz 11. Mit der 4x200m Staffel lief sie mit der Startgemeinschaft Recklinghausen in 1:51,70 min auf Platz 5.

von Dieter Wöbbekind, 20.01.2019

 
 

Emma Wöhrmann über 800m auf Platz 1 in Deutschland

Wie jedes Jahr warten die Leichtathleten auf die offizielle Bestenliste des deutschen Leichtathletikverbandes. Jetzt ist sie raus die Liste von 2018. Der SC Eintracht Hamm ist nicht nur mit Abstand der meist genannte Hammer Verein, sondern hat auch viele Topplatzierungen von Platz 1 bis 3 aufzuweisen. Allen voran Emma Wöhrmann, die in der Klasse W14 Schnellste in Deutschland über 800m in 2:15,82min war. Auch bei den ein Jahr Älteren belegt sie Platz 2 über diese Strecke. Aber damit nicht genug. Über 2000m (6:42,82min) ist sie 3., ebenso über 3000m (10:39,22min). Sogar in U18 ist sie über 800m und 3000m vertreten. Insgesamt wird sie 10 mal genannt. Fabio
Heitböhmer, ebenfalls M14, ist über 3000m (9:55,37min) auf Platz 11 und über 5km (17:31min) auf einem sehr guten 5. Platz. Moritz Sand (M14) ist im Hochsprung (1,72m) auf Platz 23. Florian Becker (M15) ist über 3000m (9:47,82min Platz 27) und 5km (17:31min Platz 18) dabei. Paul Schultz (U18) ist über 10km (33:56min) der beste Hammer auf Platz 9 und noch über 3000m (9:26,13min Platz 47) und 2000m Hindernis (6:44,77min Platz 17) platziert.  (weiter »)

von Dieter Wöbbekind, 15.01.2019

 
 

 

Valid XHTML 1.1