Willkommen beim SC Eintracht Hamm

Laufen, Springen und Werfen, das ist Leichtathletik. Es sind aber auch die Grundelemente von fast allen anderen Sportarten. Diese Grundübungen muss kaum jemand erlernen, weil man sie im täglichen Leben längst benutzt. Leichtathletik fördert alle motorischen Grundeigenschaften. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Geschmeidigkeit. Alles dies kann man durch aktive Leichtathletik trainieren.

Nirgendwo sind die Regeln so einfach: Wer zuerst das Ziel erreicht, ist Sieger. Gewonnen hat, wer am höchsten springt oder am weitesten wirft. Ein ganz besonderer Vorteil ist, dass man zur Ausübung dieser Sportart keinen großen materiellen Aufwand betreiben muss. Ein Paar Sportschuhe und ein Trainingsanzug reichen schon. Also los, wir warten auf dich...

 
 

Fabio Heitböhmer wird Landesmeister über 800m in der Halle

Foto zum Artikel

Am Sonntag, den 3.3. fanden die westf. Hallenmeisterschaften der U16 Leichtathleten in Paderborn statt. Mit dabei waren vom SC Eintracht Hamm: Finja Mehl, die in der Klasse W14 über 60m an den Start ging. Sie belegte im 6. Vorlauf Platz 3 mit 8,65 sek das neue persönliche Bestzeit war, aber für den Endlauf nicht reichte. Über 800m ging Fabio Heitböhmer in der Klasse M15 ins Rennen. Mit seiner vor 2 Wochen in Dortmund aufgestellten Zeit war er der zweitschnellste Gemeldete. Nach dem Start setzte er sich an die 2. Stelle und hielt sich dort bis zur letzten Runde. Dort setzte er sich an die Spitze und gab sie bis zum Ziel nicht mehr ab. Er holte sich seine erste Westfalenmeisterschafft mit neuer Bestzeit von 2:10,07 sek.

von Dieter Wöbbekind, 04.03.2019

 
 

Hallensportfest am 17.02. in Dortmund

Einige Sprinterrinnen und Mittelstreckler vom SC Eintracht Hamm gingen am Sonntag, den 17.02. in Dortmund bei einem Hallensportfest an den Start. Über 60m in der Klasse W14 lief Finja Mehl sehr gute 8,70 sek und hat damit die B-Norm für die westf. Schülermeisterschaften am 03.03. in Paderborn erreicht. Hannah Schneider lief 8,97 sek. In der Klasse W15 lief Julia Mackowiak 8,81 sek und Charlotte Neugebauer 9,32 sek. In der gleichen Klasse lief Emma Wöhrmann über 800m einen überlegenen Sieg heraus. Sie brauchte 2:19,35 min. Niklas Lempa (M14) siegte mit neuer Bestzeit, zum ersten mal unter 2:30 min, mit 2:24,72 min und hat damit die B-Norm für Paderborn unterboten. Auch zum ersten mal unter 2:30 min kam mit 2:28,51 min Adrian Vogel. Das reichte zu Platz 3. Yannis Brinkwirth lief 2:36,97 min. Eine neue Bestzeit lief Fabio Heitböhmer (M15) und erreichte Platz 2 mit 2:10,87 min.

von Dieter Wöbbekind, 18.02.2019

 
 

Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 13.März 2019


Einladung zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 13.März 2019

19.30 Uhr ---- HSV Casino


Tagesordnung;

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Behandlung von Anträgen

3. Berichte des Vorstandes

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung des Vorstandes

6. Wahlen zum Vorstand

7. Wahl der Kassenprüfer

Anträge zur Tagesordnung schriftlich 3 Tage vorher

beim 1. Vorsitzenden

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen


von Horst Liever, 14.02.2019

 
 

Florian Becker startet mit Platz 10 beim Deutschen Cross Cup

Foto zum Artikel

Am Samstag, den 9. Februar 2019, startete Florian Becker (03) vom SC Eintracht Hamm bei einem Crosslauf in Löningen. Dieser Lauf, der unter Flutlicht stattfand, gehört in den Klasse U18, U20 und U23 zum deutschen Crosslauf Cup. Dieser besteht aus 4 Wertungsläufen. Der 2. findet am 9.3. innerhalb der deutschen Crosslaufmeisterschaften in Ingolstadt statt. Der 3. am 16.11. in Pforzheim und der 4. ist am 24.11. in Darmstadt. Die Wertung wird nach einem Punktsystem vorgenommen. Der Erste jeder Klasse im Ziel bekommt 30 Punkte und der 30. 1 Punkt. Der Läufer, der nach allen Wettkämpfen die meisten Punkte hat, bekommt eine Geldprämie. Da Florian in Löningen über die 3,79 km lange Strecke einen sehr guten 10. Platz mit genau 14:00 min in der Klasse U18 belegt hat, startet er mit 21 Punkten in die Cupwertung.

von Dieter Wöbbekind, 11.02.2019

 
 

3 Klassensiege für den SC Eintracht Hamm

Beim ersten Lauf zur 45. Hammer Winterlaufserie, nämlich dem 10km Lauf erreichte der SC Eintracht Hamm 3 Klassensiege mit hervorragenden Zeiten. Emma Wöhrmann (WJU16) siegte überlegen in 41:22min. Damit hat sie wieder einen Platz in der deutschen Bestenliste der U18 sicher. In der gleichen Altersklasse, aber männlich siegte ebenso überlegen Fabio Heitböhmer mit 36;57min. Den 3. Sieg verbuchte Florian Becker (U18) mit ebenfalls 36:57min in seiner neuen Altersklasse. Katja de Rooy (U23) lief 48:34min. Lars Langerbein (U20) erreichte 37:48min, allerdings mit langer Gehpause wegen Seitenstechen. Maurice Thiemann (U23) lief 38:26min und Lennard Langerbein (U23) 40:56min.


von Dieter Wöbbekind, 28.01.2019

 
 

 

Valid XHTML 1.1