Willkommen beim SC Eintracht Hamm

Laufen, Springen und Werfen, das ist Leichtathletik. Es sind aber auch die Grundelemente von fast allen anderen Sportarten. Diese Grundübungen muss kaum jemand erlernen, weil man sie im täglichen Leben längst benutzt. Leichtathletik fördert alle motorischen Grundeigenschaften. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Geschmeidigkeit. Alles dies kann man durch aktive Leichtathletik trainieren.

Nirgendwo sind die Regeln so einfach: Wer zuerst das Ziel erreicht, ist Sieger. Gewonnen hat, wer am höchsten springt oder am weitesten wirft. Ein ganz besonderer Vorteil ist, dass man zur Ausübung dieser Sportart keinen großen materiellen Aufwand betreiben muss. Ein Paar Sportschuhe und ein Trainingsanzug reichen schon. Also los, wir warten auf dich...

 
 

Miriam Doligkeit wurde Vizemeisterin über 300m

Foto zum Artikel

Am Sonntag, den 04.03.18, fanden in Paderborn die westf. Leichtathletik-Schülermeisterschaften statt. Der SC Eintracht Hamm war mit 5 Athleten dort vertreten. Carla van Broich (W15) ging über 60m an den Start. Sie belegte im 1. Vorlauf den 2. Platz mit neuer Bestzeit von 8,33 sek und hatte sich damit für das Finale qualifiziert. Dort wurde sie 12. mit 8,41 sek. Miriam Doligkeit (W15) ging mit der besten Vorleistung über 300m an den Start. Sie wurde Vizemeisterin mit 43,72 sek. Emma Wöhrmann (W14) ging über 800m an den Start. Ein großes Teilnehmerfeld sorgte für sehr viel Unruhe und Behinderungen beim Start. Trotz allem belegte Emma mit neuer Bestzeit von 2:24,87 min den 4. Platz. Guter sechster über 800m, ebenfalls mit neuer Bestzeit von 2:21,11 min, wurde Fabio Heitböhmer (M14). Gleich zwei Mal ging Moritz Sand an den Start. Im Hochsprung wurde er überraschend dritter mit 1,62 m. Er steigerte sich um 10 cm. Über 60m Hürden lief er im 2. Vorlauf als dritter 8,86 sek und qualifizierte sich für das Finale. Dort belegte er Platz 5 in 9,64 sek. Insgesamt eine gute Ausbeute der fünf Teilnehmer vom SC Eintracht Hamm.

von Dieter Wöbbekind, 04.03.2018

 
 

Hammer Laufserie 2018

Am Sonntag, den 25.02.18, endete die Hammer Laufserie 2018 mit einem Halbmarathonlauf bei Minusgraden. Vier Läufer vom SCE beendeten diesen Lauf und somit die komplette Serie. Diese begann am 28.01.18 mit einem 10km Lauf. Matifadza Kufazvinei (96) lief 44:43 min, Katja de Rooy 49:21 min. Jeweils eine neue Bestzeit liefen Lars Langerbein (2000) mit 35:36 min und Maurice Thiemann (98) mit 36:33 min. Am 11.02.18 ging es auf die 15 km Strecke. Mati lief 1:10;21 Std, Katja 1:16;20 Std, Maurice 56:07 min und Lars 57:44 min. Den Halbmarathon lief Mati in 1:43;36 Std, Katja in 1:45;07 Std, Lars in 1:21;59 Std und Maurice in 1:24;44 Std. Dann war jeder froh, die Serie erfolgreich beendet zu haben. Die Gesamtzeiten wie folgt: Mati 3 Stunden 38 Minuten und 40 Sekunden, Katja 3:50;48 Std, Lars 2:55;19 Std und Maurice 2:57;24 Std.

von Dieter Wöbbekind, 27.02.2018

 
 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Die Jahreshauptversammlung unseres Vereines findet in diesem Jahr am Mittwoch den 14. März im Sportcasino des HSV, Jürgen-Gräf Allee 13, um 20 Uhr statt. Die Tagesordnung kann unter http://www.sce-hamm.de/pdf/Einladung_Jahreshauptversammlung_2018.pdf Link eingesehen werden.
Der Vorstand hofft auf eine zahlreiche Teilnahme eurerseits !

von Der Vorstand, 26.02.2018

 
 

Weibliche U18 Staffel auf Platz 6

Am Sonntag, den 04.02.18, startete bei den NRW Hallenmeisterschaften in Dortmund eine 4x200m Staffel in der Klasse WJU18. Der SC Eintracht Hamm hat für Staffeln eine Startgemeinschaft mit dem LC Recklinghausen. Die Staffel, Stg Recklinghausen-Hamm, erreichte mit einer Zeit von 1:49,98 min den 6. Platz von 16 Manschaften. Es liefen in dieser Reihenfolge: Milagros Sievers(2002), Sharleen Nattkemper(2001), Sinja Koehne(2001) und Miriam Doligkeit(2003).

von Dieter Wöbbekind, 05.02.2018

 
 

Moritz Sand siegt in der Halle

Am Sonntag, den 28.01.18 fand in Hamm der erste Lauf (10km) zur Winterlaufserie 2018 statt. Bei idealen Temperaturen, jedoch zuviel Wind, wurden ordentliche Zeiten gelaufen. Lars Langerbein, der seit diesem Jahr in der U20 startet, lief gleich im ersten Rennen eine neue Bestzeit. Er verbesserte sich von 35:50 min auf 35:36 min und führt damit in der Serienwertung. Auch Maurice Thiemann, der auch eine Klasse höher gerutscht ist zu MU23, verbesserte sich auf 36:33 min und blieb damit zum ersten mal unter 36 min und damit Platz 5. Matifadza Kufazvinei lief 44:43 min (Platz 2 in der Serienwertung)und Katja de Rooy kam auf 49:21 min erreichte Platz 7. Paul Schultz machte einen Trainingslauf und erreichte 37:30 min. Am Nachmittag ging es in der Halle in Dortmund weiter. Moritz Sand (M14) lief die 60m in 8,54 sek auf Platz 10. Das war die B-Norm für die westf. Schülermeisterschaften am 4. März in Paderborn. Über 60m Hürden gelang ihm ein Sieg in 10,26 sek, das war die A-Norm für die Schülermeisterschaften.  (weiter »)

von Dieter Wöbbekind, 30.01.2018

 
 

 

Valid XHTML 1.1